CHIP IV (LUCAS-EPIC)

Empfohlener Verkaufspreis:
EUR 499,- inkl. 20% MwSt.

Spezifische Merkmale

Chip IV Adapter FormenZW- Adap.UNI- Adap.VoreingestelltVerstellmöglichkeit
(Poti, o-plug, Software)
CHIP-Kabelf. zur Schalter anbringungPassend zu KFZ-Type z.B.Unverbindl. Einbauzeit (Richtzeit)
UNI-5XNeinPotibraunMB 220Dca. 90 Min.
UNI-7XNeinPotibraunPeu.2.1 TDca. 90 Min.

Der Chip IV mit dem Universal Adapter mit 7 Anschlusskabeln  (UNI-7), verändert das gesamte Kennfeld durch die Ansteuerung der Einspritzpumpe in Abhängigkeit verschiedener Originalparameter, je nach Ausführung. Bei Fahrzeugen ohne Turbolader (MB 220 D) werden 2 Kabel, die für die Ladedruckangleichung bestimmt sind, weggelassen. Dadurch ergibt sich ein neues System mit 5-Kabeln. (UNI 5).

Dieser Chip IV wurde speziell für Fahrzeuge mit der elektronisch geregelten Lucas Epic Einspritzpumpe entwickelt, die seitens der Fahrzeughersteller nicht mit einem originalen Einspritzpumpenstecker, ausgerüstet worden sind. Er deckt die gesamte Motoren-Palette der Lucas Epic Steuergeräte, wie MB 200 D; Citroen, Fiat, Lancia, Peugeot 2.1 TD; Ford Transit 2.5 TD, ab.

Aus diesem Grunde wurde dieser Chip mit einer Regelschraube (Potentiometer) versehen, an der sich die Mehrleistung individuell dem jeweiligen Fahrzeugtyp anpassen lässt.

Der schonende Eingriff bzw. die originalen Fehlererkennungssysteme des KFZ arbeiten natürlich auf der selben Basis, wie schon bei vorherigen Chipmodellen beschrieben.

CHIP IV (LUCAS-EPIC)

Empfohlener Verkaufspreis:
EUR 499,- inkl. 20% MwSt.

Spezifische Merkmale

Chip IV Adapter Formen
UNI-5
ZW-Adap.
UNI-Adap.
X
Voreingestellt
Nein
Verstellmöglichkeit
(Poti, o-plug, Software)
Poti
CHIP-Kabelf. zur Schalter anbringung
braun
Passend zu KFZ-Type z.B.
MB 220D
Unverbindl. Einbauzeit (Richtzeit)
ca. 90 Min.
Chip IV Adapter Formen
UNI-7
ZW-Adap.
UNI-Adap.
X
Voreingestellt
Nein
Verstellmöglichkeit
(Poti, o-plug, Software)
Poti
CHIP-Kabelf. zur Schalter anbringung
braun
Passend zu KFZ-Type z.B.
Peu.2.1 TD
Unverbindl. Einbauzeit (Richtzeit)
ca. 90 Min.

Der Chip IV mit dem Universal Adapter mit 7 Anschlusskabeln  (UNI-7), verändert das gesamte Kennfeld durch die Ansteuerung der Einspritzpumpe in Abhängigkeit verschiedener Originalparameter, je nach Ausführung. Bei Fahrzeugen ohne Turbolader (MB 220 D) werden 2 Kabel, die für die Ladedruckangleichung bestimmt sind, weggelassen. Dadurch ergibt sich ein neues System mit 5-Kabeln. (UNI 5).

Dieser Chip IV wurde speziell für Fahrzeuge mit der elektronisch geregelten Lucas Epic Einspritzpumpe entwickelt, die seitens der Fahrzeughersteller nicht mit einem originalen Einspritzpumpenstecker, ausgerüstet worden sind. Er deckt die gesamte Motoren-Palette der Lucas Epic Steuergeräte, wie MB 200 D; Citroen, Fiat, Lancia, Peugeot 2.1 TD; Ford Transit 2.5 TD, ab.

Aus diesem Grunde wurde dieser Chip mit einer Regelschraube (Potentiometer) versehen, an der sich die Mehrleistung individuell dem jeweiligen Fahrzeugtyp anpassen lässt.

Der schonende Eingriff bzw. die originalen Fehlererkennungssysteme des KFZ arbeiten natürlich auf der selben Basis, wie schon bei vorherigen Chipmodellen beschrieben.