Chip-Einbau-Beispiel

Zum Einbau – Allgemein

Die qualitativ hochwertigen Produkte der Firma Kueberl Tuning GmbH sind so konzipiert, dass diese von handwerklich begabten Personen meist problemlos selbst eingebaut werden können, trotzdem wird die Montage in einer Fachwerkstätte empfohlen.

Bei allen Systemen, bei denen der Fahrzeughersteller eine Originalschnittstelle zwischen Motorsteuergerät und Einspritzpumpe vorgesehen hat, wurden Zwischensteckmodule entwickelt. Dadurch sind die meisten Tuningchips mit verschiedenen Adaptersystemen ausgestattet. Welche Steckverbindung zu welchem Fahrzeug passt, hängt im einzelnen immer vom Baujahr bzw. KFZ-Typ des jeweiligen Modells ab. Eine genaue Aufstellung finden Sie in der Montageanleitung. Mit Hilfe dieser äußerst einfach dokumentierten, 4-farbig bebilderten Montagenleitung können Sie den Einbau des jeweiligen Tuningchip Schritt für Schritt vornehmen. Sollte sich dennoch bei dem Einbau die eine oder andere Frage stellen, hilft Ihnen das geschulte Technik-Support-Team der Firma Kueberl Tuning zu Bürozeiten gerne weiter.

Damit Sie sich vorab bereits ein Bild über den Umfang der erforderlichen Arbeiten zum Einbau eines Kueberl Tuning Chip machen können, finden Sie in dieser Info-Broschüre bei jedem Produkt eine spezifische Tabelle, mit deren Hilfe Sie den Schwierigkeitsgrad des Einbaus, sowie andere wichtige Merkmale herauslesen können.

VW Beetle 1.9TDI

Motorhaube öffnen

Motorabdeckung

Motorabdeckung entfernen

Motoransicht

Steckverbindung suchen

Steckverbindung öffnen

Chip anstecken, fertig!