FAQ ZU DEN LED´s

LEDs dienen der einfachen, optischen Funktionsprüfung ohne Werkzeug. Es wird der Status erkannt:

  • Chip ausgeschaltet
  • Chip funktionsbereit
  • Chip im Tuning Modus

FUNKTIONSSCHNELLTEST: GRÜNE LED LEUCHTET = CHIP FUNKTIONIERT

Der Chip ist so programmiert, dass er bei JEDER neuen „Tuningchip Einschaltphase“, einen automatischen Funktionstest absolviert. Und danach, wenn das Tuning (ROTE LED) länger als 10 Minuten nicht mehr abgerufen wird, in den „STAND BY MODUS“ wechselt. Alle LEDs schalten sich dabei aus.

  • Nein, der Tuningchip wäre nur dann defekt, wenn bei einem Erneutem „Start“ bzw. „Zündung Ein“ bzw. „nach einer Probefahrt“ keine GRÜNE LED leuchtet. Zu beachten ist aber dass das Fahrzeug die Stromzufuhr zum Chip erst nach ca. 5 Minuten abstellt.
  • TIPP: Sollte die GRÜNE LED nicht leuchten gehen Sie wie folgt vor: Auto abschließen und ca. 5 Minuten warten, Auto starten und kontrollieren ob die GRÜNE LED leuchtet.
  • Der Chip ist also so programmiert, dass er bei JEDER neuen „Tuningchip Einschaltphase (bzw. Aufwachphase)“, automatisch einen Funktionstest absolviert.
  • Grundsätzlich gilt: Leuchtet die GRÜNE LED, ist der Chip funktionstüchtig!
  • Wird das Tuning (ROTE LED) länger als 10 Minuten nicht mehr abgerufen schaltet der Chip automatisch in den „STAND BY MODUS“ bzw. alle LEDs werden abgeschaltet.

Da der Chip so programmiert ist, dass sich das Tuning hauptsächlich während der Fahrt dazu schaltet sieht man die rote LED im Stand meist nicht.