FAQ ZUM POTENTIOMETER

Ein „Potentiometer“ auch kurz „Poti“ genannt ist in unserem Fall ein verstellbarer runder Drehschalter mit 10 Stufen. Von Stufe 0 bis 9.

Ein „Potentiometer“ ermöglicht eine schnelle und einfache Handhabung zum Abruf der vorgespeicherten Kennfelder. Das Potentiometer wurde hauptsächlich zur schnellen technischen Problemlösung gebaut, damit der Kunde im Bedarfsfall den Tuningchip nicht versenden muss.

Vorteil: schnelle, einfache Problemlösung

Ja! Die Fahrzeuge sind aufgrund mechanischer Fertigungstoleranzen nie zu 100% gleich. Die Tuningchips arbeiten digital und deshalb identisch. Es kann also vorkommen, dass ein Tuningchip bei einen, gleichen Fahrzeugtype (z.B. bei Vollastfahrt) in den Notlaufmodus wechselt. Dazu wurde das „EMERGENCY SOLUTION PROGRAMM“ erstellt. In diesem Fall kann der Kunde zur Problembehebung einfach das Potentiometer auf Position 1 stellen.

  • Um an das Potentiometer zu kommen muss man vorher den Klarglasdeckel mit einem mittelgroßen Schlitzschraubenzieher vom Plastikgehäuse herunter klicken. Dazu fährt man mit dem Schlitzschraubenzieher in die dazu vorgesehene Nut und klickt den Klarglasdeckel mit einer leichten Drehbewegung herunter.
  • Ein „Potentiometer“ verstellt man mit einem kleinen, schmalen Schlitzschraubenzieher anhand von einer Drehbewegung nach links oder rechts. Achten Sie darauf, dass das Potentiometer richtig einrastet und nicht zwischen den Nummern stehen bleibt, weil dadurch ein falscher Wert ausgegeben werden könnte. 

Man benötigt einen kleinen (für Poti) und einen mittelgroßen (für Klarglasfenster) Schlitz-Schraubenzieher. 

Nur im Bedarfsfall und nach vorheriger Absprache mit dem Kundenservice:

  • Die Produktbeschreibung bezieht sich immer auf den Auslieferungszustand der Kueberl Tuninbox mit dessen Potentiometer Einstellung bzw. der Kueberl Tuning Parameter Einstellung mittels Chip-Configurator. Es wird NICHT empfohlen an dem Potentiometer zu drehen, wenn es keine technischen Probleme gibt. Das Potentiometer wurde nur zur einfachen, schnellen technischen Problemlösung entwickelt. Es soll nur nach vorheriger Absprache mit dem Kundenservice etwas verändert werden.
  • Ein unsachgemäßes Verstellen des Potentiometers kann bei gewissen Fahrzeugen, die sich z.B. außerhalb der Toleranzen befinden, zu Abregel-Problemen (bzw. umschalten in den Notlauf Modus) z.B. bei Vollast-Fahrten führen.